Der DFN-Infobrief Recht

Der von den Mitarbeitenden der Forschungsstelle regelmäßig herausgegebene DFN-Infobrief Recht informiert monatlich über aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung und daraus resultierende mögliche Auswirkungen auf die Betriebspraxis im Deutschen Forschungsnetz.

Aktuelle Ausgabe

DFN-Infobrief Recht Juni 2024

Themen in dieser Ausgabe: Der Weg zur digitalen Souveränität in der Verwaltung | Was macht ein urheberrechtlich geschütztes Werk aus? | Haftung bei Datenschutzverstößen durch Mitarbeiter. | Die neue Wächterin der Daten.

  • DFN-Infobrief Recht Mai 2024

    • Zu gut, um menschlich zu sein
      VG München zu den Beweisanforderungen an einen Täuschungsversuch bei vermutetem Einsatz von KI
    • Drum prüfe, wer sich (vertraglich) bindet
      Über die Tücken bei Vertragsverhandlungen durch Emojis
    • DigiG und GDNG – Der Doppelwumms zum digitalen Gesundheitswesen?
      Der Bundestag hat das Digital-Gesetz und das Gesundheitsdatennutzungsgesetz mit neuen Regelungen für die Forschung verabschiedet
    • Kurzbeitrag: Bewertung erwünscht, aber bitte ausschließlich positiv
      Beschluss des OLG Hamburg führt zur Untersagung der Veröffentlichung von negativen Bewertungen
    Download PDF
  • DFN-Infobrief Recht April 2024

    • Google Topics: Das Ende der nervigen Cookie-Banner?
      Mit Topics will Google personalisierte Werbung ermöglichen und gleichzeitig den Datenschutz verbessern
    • Ich glaub, es hackt
      EuGH-Urteil zu Haftungsrisiken infolge eines Hackerangriffs: Angst vor Datenmissbrauch als immaterieller Schaden
    • Die Bretonage der europäischen Datenstrategie
      Lähmt das Cyber-Sicherheitsrecht die europäische Datenwirtschaft?
    • Kurzbeitrag: Wie gewonnen, so zerronnen
      Abgelehnter Bewerber verlangt Schadensersatz nach Auskunftsbegehren
    Download PDF
  • DFN-Infobrief Recht März 2024

    • Die Daten sind frei?
      Ein Überblick über die rechtliche Zuordnung von maschinengenerierten Daten und deren Neuregelung durch den Data Act
    • Ja, wer hat denn nun gewonnen?
      Nach zahlreichen Entscheidungen zur Schadensersatzhaftung nach Art. 82 DSGVO hat der EuGH nun erstmals zur Bußgeldhaftung nach Art. 83 DSGVO geurteilt
    • Datenschutz ist (noch immer) nicht Tatenschutz!
      Videoaufzeichnungen eines Arbeitszeitbetruges sind regelmäßig als Beweismittel verwertbar
    • Kurzbeitrag: Bewölkt mit Aussicht auf Souveränität
      Neues europäisches Cloud-Großprojekt zur Sicherung der digitalen Souveränität in Europa
    Download PDF
  • DFN-Infobrief Recht Februar 2024

    • Blockst du mich, verklag‘ ich dich!
      Das Oberlandesgericht Hamburg urteilt zur urheberrechtlichen Zulässigkeit von Adblockern
    • Die gewählte Rufnummer ist leider bereits vergeben
      Der BGH zum Namensschutz bei Domaingrabbing
    • Vertrauen ist gut – Überwachung ist besser?
      Chatkontrolle zur Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs von Kindern
    • Kurzbeitrag: Auftragsverarbeitungsvereinbarung, wechsle dich!
      Berliner Datenschutzbehörde erklärt die Nutzung von Cisco Webex seitens der FU Berlin nun doch für zulässig
    Download PDF
  • DFN-Infobrief Recht Januar 2024

    • Geteiltes Wissen ist doppeltes WissenRegelungen zur offenen Bereitstellung von Daten durch öffentliche Stellen und Forschungseinrichtungen
    • Gemeinsam sind wir verantwortlich!Fehlende Vereinbarung bei gemeinsamer Verantwortung ist ein Bußgeldrisiko
    • Bist du ein personenbezogenes Datum?Die Trilogie der europäischen Rechtsprechung zum Personenbezug von Daten
    • Kurzbeitrag: Risiken und Nebenwirkungen? Jugendgefährdend und gesundheitsschädlich!US-Bundesstaaten klagen den Meta-Konzern an

     

    Download PDF
  • DFN-Infobrief Recht Dezember 2023

    • Geschenke verpacken leicht gemacht: Transparenz ist in! Die Transparenzdatenbank des Digital Services Act ist jetzt online
    • All I want for Christmas is Good PressDie nationale Pressefreiheit auf dem Prüfstand
    • Unterm Christbaum liegt ’ne HandreichungDatenschutzaufsichtsbehörden veröffentlichen Handreichung zur Nutzung von Microsoft 365
    • Kurzbeitrag: Leise rieselt der ScoreDie Schufa beginnt mit der Löschung der Daten von 20 Millionen Handybesitzern

     

    Download PDF